free bootstrap themes

Sprachliche Manipulationen und Gesellschaft

Wir müssen bei unserer Arbeit innerhalb und außerhalb der progressiven Bürgerbewegungen aufpassen, dass wir solchen sprachlichen Manipulationen und Volksverdummungen nicht selbst unterliegen und aufreißerisch wie die Bild-Zeitung & Co. argumentieren.

Beispiele:

Das Wort Demokratie: Adolf Hitler wurde durch „demokratische“ Wahlen gewählt. Das ist nach unserem aktuellen Rechtsverständnis ein Wahlsystem, das jeden zum Demokraten erklärt, der vom Volke gewählt wurde. Ein solches Wahlsystem reicht also nicht aus, um Demokraten automatisch zu küren. Vielmehr sollte erst dann jemand zum Demokraten gekürt werden, wenn seine Ziele und die Wege zur Erreichung dieser Ziele auch tatsächlich „die Macht oder Herrschaft des Volkes“ in der Praxis zu genau diesem gewünschten Ergebnis führt. Keiner unserer „demokratisch“ gewählten Spitzenpolitiker hat derartige Ziele, auch die Linke nicht. Die Linke hat weder vernünftige Programme und erst recht keine vernünftigen Wege und Lösungen, wie solche Ziele erreicht werden können. Eine Demokratie im Sinne von http://www.book-writer.de/Demokratie.html zeigt sowohl Ziele, Wege und Lösungen konkret auf und benötigt viele aktuelle Begriffe wie Macht, Herrschaft, Feinde usw. nicht mehr. Vielmehr wird es wieder Begriffswandlungen geben oder ersetzt werden durch Hilfe, Verständnis, Partnerschaft usw., wobei auch diese inhaltlich sauber bestimmt sein müssen.

Das Wort „Erziehung“: Dieses Wort ist schwer kontaminiert durch den Mißbrauch in unserer Geschichte. Dabei bedeutet es, unsere jungen Menschen sinnvoll zu begleiten auf ihrem schweren Weg voller Irrungen und Fehler zum Erwachsenen und zu einer möglichst allseits entwickelten Persönlichkeit unter Berücksichtigung der persönlichen Anlagen und Kompetenzen. Wer das Wort anders verwendet oder ablehnt verwehrt diesen jungen Menschen gerade diese auch gesellschaftlich notwendige und nützliche Entwicklung.

Das Wort Propaganda: Auch dieses Wort ist schwer kontaminiert durch die Geschichte. Dabei bedeutet es nur „systematische Verbreitung politischer, weltanschaulicher o. ä. Ideen und Meinungen mit dem Ziel, das allgemeine Bewusstsein in bestimmter Weise zu beeinflussen“.
Wenn ich Gesellschaft verändern möchte im Interesse der Menschen muss ich ihnen meine Ziele und Lösungen, aber auch meine Kompetenzen und Werte vorstellen. Auch das ist bereits Propaganda, aber im positiven Sinne und zum Nutzen der Menschen.

Macht und Mächtige: Das sind unzulässige Verallgemeinerungen. Wir wollen die Macht des Volkes, bezeichnen Macht selbst aber als etwas negatives. Wir müssen konkret formulieren, in welchem Zusammenhang wir Macht und Mächtige benennen und begründen, warum wir das machen. Sonst verschwimmt alles und keiner weiß, um was es tatsächlich geht. Nicht jede Machtausübung ist negativ. Also, konkret benennen, um was es im Zusammenhang konkret geht.

Terrorismus: Wird eine Bürgerrechtsbewegung terroristisch, wenn sie während ihrer öffentlichen Demonstration von angeworbenen und bezahlten Provokateuren unterwandert wird, die sowohl großen materiellen als auch öffentlichen Schaden anrichten? Wir lesen häufig nur Überschriften und sind ganz schnell mit Urteilen zur Hand, ohne uns vorher über die tatsächlichen Ursachen und Zusammenhänge zu informieren. Mal sind die Akteure Terroristen, mal Freiheitskämpfer. Je nachdem, von welcher Seite sie betrachtet werden. Sie werden erst dann zu Verbrechern, wenn sie eine Herrschaftsdiktatur Einzelner anstreben oder unterstützen oder ihre ganz persönlichen Interessen verfolgen wie bezahlte Söldner oder der IS.

Der größte Teil unserer Bürger ist bereits so weit manipuliert und verdummt, dass er gerade diese Analyse der Zusammenhänge nicht durchführt und dies meist auch gar nicht kann. Das trifft auf alle gesellschaftlichen Schichten der Bevölkerung zu vom Harz IV-Empfänger bis zum Bundespräsidenten, vom Schulabbrecher bis zum Professor, vom Kleinunterunternehmer bis zum globalen Konzernlenker.

Diese 5 Beispiele sollen nur stellvertretend dafür stehen, in welchem Kontext wir einzelne Wörter gebrauchen. Und bei ganzen Sätzen wird es noch unübersichtlicher.

In seinem Buch „Spinnennetz der Macht: Wie die politische und wirtschaftliche Elite unser Land zerstört“ (und in anderen seiner Bücher) erklärt Autor Jürgen Roth, wie das im gesellschaflichen Alltag in Deutschland konkret aussieht. Wie also Politik, Wirtschaft, Finanzen, Geheimdienste, Medien, Kirchen und deren Parteien, Werbe- und Marketingagenturen und europäische Mafia kriminell verflochten sind und uns eine vollständig andere Welt vorgaukeln, nur dadurch, in dem sie Sprache manipulieren. Auch im Artikel aus „Spiegel“ – Geschichte, Von Katja Iken, 27.06.2020, 17.54 Uhr
https://www.spiegel.de/geschichte/union-stock-yards-in-chicago-die-wiege-der-fleischindustrie-a-e9b70156-46d8-418e-90e2-e3c9c325d179 , wird deutlich, wie menschenverachtend Sprache missbraucht wird (nicht im Artikel selbst, sondern wie mit Menschen in unserer Gesellschaft auch mittels Sprache umgegangen wird und sie ausgebeutet, ausgegrenzt, missachtet usw. werden.) Auch unter www.book-writer.de/Fleisch.html

Sprache wird als Manipulation und Täuschung, besonders mit den Mitteln der Demagogie, verwendet und bestimmen unseren Alltag, sind also keine Ausnahme, sondern Mittel der Wahl in der aktuellen Politik und deren untergeordneten Bereichen.

Da fließen also große Finanzmittel in solche Agenturen zur sprachlichen Manipulation, die wir dann anschließend in Regierungserklärungen oder Gesetzestexten, den aktuellen Nachrichten oder Gerichtsurteilen wieder finden.

In ihrem Buch: „Patterns: Muster der hypnotischen Techniken Milton H. Ericksons
haben die Autoren Richard Bandler und John Grinder solche Sprachmuster herausgearbeitet, die in unserem Alltag bereits häufig verwendet werden. In der Regel zu unserem Nachteil, wobei das nicht in der Absicht dieser Autoren lag.

Es gibt relativ viele Bücher über die Kritik an unserem Gesellschaftssystem und sie sind gut als erste Analyse für ein weiteres kluges Nachdenken geeignet. Aber kaum jemand macht sich die Mühe, daraus Ziele und Wege bzw. Lösungen abzuleiten für eine lebenswerte Zukunft für alle Menschen dieser Erde und wie deises aktuell schwierige Erbe zu überwinden ist. Dieses Ziel hat sich diese Webseite in den verschiedenen Artikeln gesetzt.