how to develop own website

Nicht Macht und Geld regieren unsere Welt, sondern die Dummheit. Fast 8 Milliarden Menschen könnten gemeinsam eine ganz andere Welt gestalten, wenn sie es wirklich wollten! BB

Ordnung im Denken - Ordnung im Leben

Wir finden eine Ordnung in der Natur vor, die wir aber kaum verstehen und am liebsten nachhaltig stören mit dem Ergebnis großer Artensterben, aktuell gerade in Deutschland von Insekten und Vögeln und vielem anderen drumherum.
Und weil wir daraus nichts gelernt haben vermissen wir auch die Ordnung in unserem Denken und machen lieber chaotische Schritte, die aus den großen Zusammenhängen heraus gerissen wie wild in üblicher Stammtischmanier öffentlich diskutiert werden (nennt man Demagogie, bei der aus einer Wahrheit eine Unwahrheit konstruiert wird). Dazu möchte ich das zum besseren Verständnis an einem Beispiel erläutern:

Was ist Demokratie? - BB leicht erklärt

Ein Märchen beginnt immer so „Es war einmal......“ :

Wenn ich ein Haus bauen will beginne ich nicht mit dem Dach oder dem Toilettenfenster, sondern gehe möglichst logisch vor. Zuerst wird der Standort bestimmt, dann die Infrastruktur wie Zufahrtswege, Wasser, Abwasser, Strom usw. Und als nächstes folgt das Fundament. Dabei muss ich ganz besonders Obacht geben, denn darauf wird alles andere erbaut und es soll ja alles langlebig halten und ich will mich in meinem Haus sicher und geborgen fühlen und auch drum herum. Wenden wir das Beispiel auf unsere Gesellschaft an: welches Fundament soll denn unsere Gesellschaft tragen? Die Demokratie? Wenn aber jeder etwas anderes darunter versteht wird das ein sehr eigenartiges Fundament und ob das hält, was uns versprochen wurde ist sehr zweifelhaft. Da bezeichnet sich völlig zu Recht eine AfD als demokratische Partei, da sie nach unserem aktuellen Rechtsverständnis von ihren Wählern demokratisch gewählt wurde, auch wenn sie danach höchst undemokratisch den Holocaust verleugnet und den Sozialstaat abschaffen möchte. Da wird in der Diskussion zur Grundlage unterstellt, dass alle Rentnerinnen, die vorher angeblich mit Harz IV oder Sozialhilfe schon den Sozialstaat beschissen habe sollen, jetzt auf einmal mit einem reichen Zahnarzt verheiratet sein sollen und die Grundrente überhaupt nicht benötigen würden. Und natürlich bedarf das einer gründlichen Prüfung, wie viele Löcher der reiche Zahnarzt jeden Tag stopft, die andere nicht stopfen können. Da wird mit wirren Begriffen hantiert wie postkapitalistische Ära oder demokratischer Sozialismus, wobei niemand erklären kann, was das sein soll. Da hat also jeder ein seltsames eigenes Fundament im Sinn und die Wände werden noch kurioser. Nennen wir die Wände Bildung und Erziehung, Wissenschaft und Forschung, Wirtschaft, Land- und Forstwirtschaft usw. Aber für alles gibt es keine einfachen Definitionen, so dass auch darunter jeder etwas völlig anderes versteht.

Wieder ein Beispiel: „ Im Maschinenbau ist eine Senkkopfschlitzschraube M6x30 aus St30 nach DIN auf der ganzen Welt das Gleiche. Sie ist eineindeutig definiert . Hier können nur noch die Quantenphysiker Einspruch einlegen. ;-)

Wir müssen bei den wichtigsten Begriffen genau so verantwortungsbewusst vorgehen. Wir müssen Demokratie und andere Schlüsselbegriffe wie Erziehung sauber definieren, so dass sie nicht missbraucht werden können und weltweit einheitlich sind wie eine Senkkopfschlitzschraube M6x30 St30!“

Das gilt zuallererst für das Fundamt von allem, die Demokratie!

Ursprünglich hatte Demokrit schon über 2500 Jahren eine göttliche Erleuchtung ähnlich wie Mose, als er vom Berg Sinai herunter kam und alle erschlug, die sich am Tanz um das goldene Kalb beteiligten. wie so ein Haus irgendwann aussehen könnte, in dem sich alle lieb haben, alle darin gleichberechtigt wohnen können, sich gegenseitig achten und wertschätzen usw. Der schönste Palast, wie es ihn bis dahin noch nie gegeben hat. Also ein von Gott höchstpersönlich übermittelter Plan für ein Haus, in dem alle Menschen, Tiere und Pflanzen wie im Paradies miteinander leben könnten. Unter dem Stichpunkt Demokratie wurden die Details zum Plan erstmals veröffentlicht.
Die Gründerväter der BRD haben versucht, diesen Plan so gut wie möglich 1948 durch den Rat der Weisen als Architekten für Deutschland umzusetzen und haben ein durchaus brauchbares und schönes Grundgesetz (das Wort Verfassung war damals für die deutsche Sprache noch nicht erfunden) aufgeschrieben, das angeblich bis heute seine Gültigkeit habe, zumindest auf dem Papier. Übrigens ist auch bei der EU-Regierung das Wort „Verfassung“ ein noch völlig unbekanntes Femdwort, obwohl man damit viele Streitereien der immer mehr Mitgliedsländer bereits im Vorfeld hätte vermeiden können. Naja, was solls. Und dann hat sich die damals führende Partei, die CDU, auch zusammen gefunden, und mit dem Ahlener Programm 1947 einen Weg zum Aufbau dieses wunderschönen Palastes aufgezeigt.
Wir hätten diese Pläne und Projekte weltweit mit hohen Gewinnen und großen Nutzen für alle Menschen dieser Welt exportieren können anstelle von motorisiertem Schrott, der aktuell zum größten wirtschaftlichen Problemfall in Deutschland wird mit erwarteten riesigen Verlusten, die dann wie üblich in solchen Fällen wieder vergesellschaftet werden und vom Steuerzahler zu bezahlen sind.
Was hätten wir heute für eine wunderbare Welt!
Aber wenn wir schon so eine günstige Gelegenheit erhalten, um wie die Spitzbuben Max und Moritz bei Wilhelm Busch Schaden anzurichten dann packen wir eine solche Gelegenheit auch mit großer Freude sofort am Schopf. Denken überlassen wir lieber den Pferden, die haben einen größeren Kopf!
 
Also ist aus unserem wundervollen Plan leider nichts geworden, weil kurz danach alle Weisen wahrscheinlich ausgestorben sind und man den weiteren Aufbau Hilfs- und Gastarbeitern überlassen musste, die natürlich von Nichts wirklich Ahnung hatten, davon aber ganz viel, aber aus der Türkei oder Italien in Scharen noch Deutschland eingereist sind. Die hat man noch nicht wie aktuell als Wirtschaftsflüchtlinge bezeichnet, sondern als Gastarbeiter, die uns beim Aufbau der Republik wertvolle Hilfe leisten. So ändern sich die Zeiten, wie das Klima. Aber schauen wir mal, denn jede Medaille hat 2 Seiten. Vielleicht schafft es ja die kleine Greta, ihre nordischen Wikinger und Nordmänner mit uns alten Germanen und den amerikanischen Indianern zu verbünden und ein neues 1989 zu organisieren, nur dann halt weltweit. „Es gibt viel zu tun, warten wir es ab“, wie unsere Bundeskanzlerin immer so schön sagt. „Wir schaffen das!“ Was auch immer? Ist ja auch egal, wo wir noch mehr Chaos anrichten. Fällt doch sowieso niemanden mehr auf, oder? Wir müssen nicht an die klugen Vordenker unserer gemeinsamen Geschichte denken! Nein, niemals! Wir wissen alles besser! Schaut euch einfach mal die Sprüche oder Weisheiten (bitte googeln) an dieser Vordenkenker, der alten griechischen und neueren französischen und deutschen Philosophen wie Descartes oder Jean-Jacques Rousseau, Kant, Nietzsche usw., aber auch von Buddha, vom Dalai Lama, von  Konfuzius und wie sie alle heißen. Wie würde unser heutiger Palast der Gesellschaft erstrahlen und für alle Menschen weltweit ein zu Hause sein, in dem sich alle sicher und geborgen fühlen und sich frei entwickeln könnten?

Aber wir wissen es wie immer wieder mal besser in unserer grenzenlosen Dummheit!

Ja nichts lernen aus der Geschichte oder noch besser überhaupt nichts lernen. Ein Ergebnis einer völlig verfehlten Erziehungs- und Bildungspolitik bei der Erziehung von Automaten, die nie ein selbständiges Lernen und Denken gelernt haben.!

Aber jetzt erst mal wieder zurück zu unserem neuen Gesellschaftspalast:

Als erstes wurde das goldene Kalb wieder im großen Tanzsaal aufgestellt und wie wild diesmal ohne Mose gefeiert. Dann wurden die einzelnen Zimmer mit der Überproduktion aus dem unbegrenzten Wirtschaftswachstum vollgestopft,dann wurde vergessen, dass Kinder eine gute Erziehung und Bildung benötigen. Das hat man lieber dem Gärtner überlassen, aber der wusste auch nicht, wie das geht, weil er noch nie etwas von Konfuzius oder Pestalozzi gehört hatte. Dann wurde das Haus mit Plastikmüll zugemüllt und danach ist wahrscheinlich auch noch der Gärtner gestorben, denn der Garten ist völlig verwildert. Um dem Herr zu werden wurden große Flächen einfach zubetoniert und der Rest mit Unkrautvernichtung wie Glyphosat einfach abgetötet bis auf die Flächen, die für Nahrungsmittelproduktion doch noch gebraucht wurden. Die wurden von riesigen Mengen Schweinen, Rindern und Hühner zu geschissen. Daraus wurden dann die Lebensmittel gezogen mit so wertvollen Inhaltsstoffen wie Salmonellen, multiresistenten Keimen, H1N1 bis H1N5 und anderen Vitaminen, die der Mensch zum Leben unbedingt benötigt. Natürlich ist auf solchen Flächen kein Platz für andere Tiere oder Pflanzen mehr und diese gehen den Weg alles Irdischen und sterben wie gewünscht aus, damit wir für uns alles allein haben können. Und damit die auch nie wieder kommen mussten wir zwangsläufig Atom-, biologische und chemische Waffen bauen, die diese wunderschöne Erde ganz viele Male vernichten könnten, denn man weiß ja nie, aus welcher Ecke völlig unvermutet Massen an immer neuen Feinden kommen? Alien aus ganz anderen Universen, in denen völlig unbekannte physikalische Gesetze herrschen? Nun ja, besser ist besser und man auch für solche Fälle gerüstet ist. Und mit der systematischen Ausrottung der Wildtiere, die uns ja sowieso nur alles weggefressen hätten oder vielleicht in meinem Wohnzimmer meine Großmutter gefressen hätten haben wir auch unseren Ausrottungsfeldzug gegen alle Sozialschmarotzer begonnen, egal, woher die kommen. Diese nichtsnutzigen Alten, die ihr Leben lang zwar geschuftet haben, aber jetzt nur noch jammern und nicht mehr zu gebrauchen sind, die arbeitsscheuen Harz-IV-Empfänger und Obdachlosen, die unsere Städte verschandeln. Nein, mit denen wollen wir nicht mal unsere Müllberge teilen! Wenn wir schon beim Müll sind: das Meer ist doch ideal dafür, oder? Wozu brauchen wir denn das? Wohnen wir etwa da? Also nichts wie rein mit dem ganzen Müll!
Nur zum Klima ist uns noch nichts richtiges eingefallen, aber das ist ja auch nur so eine Verschwörungstheorie von ein paar Spinnern. Vergessen wir sie und sperren sie am besten auch gleich aus.
Das ist aus dem Masterplan heute geworden und auch die Weisen von 1947/ 48 hätten sich so eine Zukunft sicher nicht vorgestellt. Jesus Christus würde sich im Grabe rum drehen, denn auch er hatte völlig andere Gedanken, die er mit uns Menschen teilen wollte.
Ja, wir haben aktuell ein Haus, in dem sich jeder mit jedem über alles Mögliche streitet (nur über nichts Sinnvolles oder Notwendiges) und diese Streitereien kein Ende finden bis zum Tag des jüngsten Gerichts. Das ist wie in den Arenen der alten Römer zur Erheiterung der Bevölkerung, Die Medien spielen die Musik wie die Kapelle auf der Titanic bis zum Untergang und wir wiegen uns völlig hypnotisiert und handlungsunfähig dazu wie die Cobras der Schlangenbeschwörer. Und die Kapelle spielt einlullend das immerwährende Lied von der Odysee der Menschheit, von Hoffnung und Leid, von Helden und unbekannten Feinden und Bösewichtern und die Helden erhalten göttliche Titel wie Mutter der Nation, um deren Kopf sich die Schlangen aus Wirtschaft, Finanzwesen und Lobbyvereinigungen wohlig ranken. (1) (2) (3)
Und wir haben physikalische Gesetze erfolgreich außer Kraft gesetzt. In unserem Haus fließt nicht nur ein wenig Wasser von unten nach oben, sondern sogar riesige Geldströme. Wir können halt zaubern! Wozu brauchen wir da noch einen Gott oder Jesus, die uns doch nur wieder den ganzen Spaß verderben wollen? Die können ruhig wie die Flüchtlinge wieder abziehen. Vielleicht können ja die Flüchtlinge mit dem Glauben etwas anfangen? Ist doch besser als nichts, wenn sie Hunger, Durst und Angst haben? Vielleicht macht sie ja der Glaube satt wie bei Jesus? Sind wir großzügig und gönnen es Ihnen! Oder sie können mit ihrem Glauben übers Wasser zurück gehen und müssen nicht mehr ertrinken? Wäre doch gut für sie, oder?

Ja, wir leben in einem Haus, das überall zugemüllt ist, in dem es in jeder Ecke anders stinkt, ein Haus mit einem Labyrinth an Irrwegen, aus dem sich kaum jemand heraus findet und dessen Grundfesten so verrottet sind, dass es bei der geringsten Erschütterung zusammen fallen wird. Eine völlig vermüllte Messi-Bude. Hoffentlich gibt es beim Zusammenstürzen nicht so viele Opfer, aber naja, was solls. So ist das Leben.
Jede windschiefe Hexenhütte mitten im Wald auf Hühnerbeinen ist eine Schönheit gegen unser Haus. Sie ist aufgeräumter, sauberer und vor allem viel langlebiger als das, was von unserem einstigen Palast noch übrig geblieben ist.

Und noch viel besser hat das Michael Ende in seinem Buch "Die unendliche Geschichte" im Kapitel "Die alte Kaiser Stadt" beschrieben. Ein Irrenhaus voller lauter Herrscher und denen, die es einmal werden wollten und darüber total irre geworden sind. Wie im richtigen Leben auch. Mache das Dümmste, was dir einfällt und du machen kannst und erhebe dich zum Herrscher über alle und sie werden ihres freien Willens beraubt und sind nur noch manipulierte Automaten, die nicht mehr wissen, was richtig oder falsch ist. Du wirst das Gleiche erleben wie in dieser wunderbar formulierten Geschichte. So ist das Leben!

Jede ordentliche Hausfrau würde einen Schreikrampf bekommen, wenn sie so etwas sehen würde, aber unsere Gesellschaftsspitzen scheinen sich in dem ganzen Müll und Dreck äußerst wohl zu fühlen. Wie richtige Assis eben.

Und in diesem Chaos-Haus versuche ich hoch motiviert und erfolgreich meinen Weg durch ein unüberschaubares Labyrinth von Irrwegen zu finden, aber bisher ist mir das recht gut gelungen, finde ich. Ich fühle mich fast wie Odysseus. Und ich kann dich, lieber Leser, an die Hand nehmen, um dir die Nischen zu zeigen, in denen du noch erfolgreich und glücklich leben kannst. Wobei du dann deine Nische mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen musst.

Leider kann ich dir nicht mehr bieten als deine Nische. In dem ursprünglich geplanten Haus hättest du eine große luxuriös eingerichtete Wohnung haben können können mit allem, was dein Herz und das deiner Lieben begehrt. Aber das haben ja nun gründlich vergeigt und müssen mit dem leben, was noch übrig geblieben ist. So ist das Leben!

Betrachte also grundsätzlich die ganz großen Zusammenhänge und wie du ganz persönlich darin eingebunden bist, wenn du auch in Zukunft erfolgreich und hoch motiviert bleiben willst.

Genau das versuche ich dir, lieber Leser oder Leserin,  zu erklärten und gebe dir dafür alles hier mit, was du dafür benötigst und die Grundlagen deines Denkens und Handelns sein sollten.

Noch mal kurz zurück zum Bauplan und darin besonders dem Fundament, das den Namen Demokratie erhalten hat.

Wir müssen nicht über die prekäre Situation von Frauen lamentieren, losgelöst von diesem Gesamtzusammenhang. Es ist sicher auch problematisch, wenn paarungsbereite Männer Signale aussenden, um unsere Art weltweit zu erhalten und sich zum Dank dafür vor Gericht wieder finden dank Alice Schwarzer und ihrer „Emma“ und jahrzehntelanger fleißiger männer- und frauenfeindlicher Propagandaarbeit, die weder wissenschaftlich begründet noch gut ist für alle Betroffenen. Wobei ich gegen jede Art von Gewalt bin außer zur Selbstverteidigung, damit ich hier nicht wie üblich missverstanden werde,

Genau so wenig steht eine Klimadiskussion im leeren Raum, wenn die Grundlagen für den Schutz gar nicht geschaffen werden können. Oder eine Diskussion, dass wir jetzt das Geld in Höhe von 10 Milliarden nicht investieren können und deshalb in den nächsten Jahren mit Schäden in 10-20-facher Höhe rechnen müssen. So ist das Leben - finden wir uns damit ab? Wir haben viel Geld für die Rettung von Banken (ca. 1/2 Billion € 2008) gesteckt oder geben viele Milliarden für den Ankauf von Kampfjets F18 aus, weil nur diese Atomwaffen in unserer heutigen Zeit im Kampf gegen Corona, auch in Mali, tragen können. Und vergessen dabei, dass F18 am liebsten von Flugzeugträgern starten, die wir noch gar nicht haben. Also brauchen wir noch mindestens einen großen Flugzeugträger, der dann auf der Spree kreuzt und Kanzleramt und Bundestag vor Corona mit Atomwaffen schützt? Da bleibt natürlich kein Geld mehr übrig für Klima- und Naturschutz oder den Sozialstaat. Ist doch alles völlig logisch, oder? Das hat man davon, wenn man eine Familienministerin zur Verteidigungsministerin schlägt und das alles auf völlig demokratischem Weg! Selber Schuld!

All dieses kuriose Denken hat natürlich Einfluss auf mein ganz persönliches Leben, auf meine Motivation, meine Ziele, meine Erfolge. Und wenn mir das nicht gefällt und ich immer noch genügend motiviert und eigene Erfolgserlebnisse haben möchte muss ich halt selbst etwas dagegen unternehmen! Auch das ist logisch, oder? Also tut was. Ich bin dabei!

Ordnung im Denken = Ordnung im Leben! Bringen wir es in Ordnung!

Merke: „Nicht Macht und Geld regieren unsere Welt, sondern die Dummheit. Fast 8 Milliarden Menschen könnten gemeinsam eine ganz andere Welt gestalten, wenn sie es wirklich wollten!“ BB (22)

Wie der Weg zur Demokratie aussieht habe ich die hier beschrieben.

Weitere Artikel zu den Wänden unseres neuen Demokratieplastes findest du hier.

Und zuletzt in diesem Kapitel: Es gibt Unmengen an Geschichten über den Kampf Gut gegen Böse. Mit Helden und Schurken, mit Gewinnern und Verlierern, mit Erfolgen und Niederlagen.

Aber nicht eine dieser Geschichten beschreibt, wie Gewalt und Dummheit aus dieser Welt geschaffen werden sollen und letzten Endes bleibt trotz alledem alles beim Alten. 


Das habe ich für dich, lieber Leser, geschrieben über kluges Denken als Voraussetzung für alles andere. Als Voraussetzung für deine Motivation, für deine Erfolge, für dein Glück. Lasst uns endlich gemeinsam beginnen, sowohl die Gewalt als auch die Dummheit aus dieser, unserer Welt zu vertreiben durch ein kluges Denken!  Wenn ich es wenigsten bei dir, lieber Leser, geschafft haben sollte, lass es uns gemeinsam tun. Weder ich noch du allein können das schaffen. Also kontaktiere mich bitte, lieber Leser, und lass uns gemeinsam darüber nachdenken und handeln!

Quellen:

(1) Die weiße Mafia: Wie Ärzte und die Pharmaindustrie unsere Gesundheit aufs Spiel setzen
Buch von Frank Wittig
(2) Die Anstalt, Goldman Sachs Verschwörung,    https://www.youtube.com/watch?v=q0q_kkJSHds
(3) https://www.lobbycontrol.de

und viele mehr, wenn du klug und gründlich suchst, lieber Leser. Aber du bekommst da nicht nur Einblicke, sondern vor allem viele gute eigene Ideen